Kann man mit Kaffee abnehmen?

Tipps für gesundes AbnehmenDie richtige Portion Kaffee gehört beim Essen zum Abnehmen dazu.

Für viele Menschen ist er am Morgen unverzichtbar, in keinem Büro fehlt er, manchen begleitet er durch den ganzen Tag – der Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke. Und demnach auch äußerst umstritten. Manche warnen gar vor dem Kaffee.

Deshalb ist es geradezu selbstverständlich, dass sich unsere kritische Redaktion mit der Frage beschäftigt, ob der Kaffee zu den Lebensmitteln zum Abnehmen gehört.

Betrachten wir dazu seine Wirkung auf unsere Gesundheit.

Der Hauptwirkstoff des Kaffee ist das Koffein. Ihm sagt man nach, dass er den Darm ankurbelt, den Stoffwechsel fördert und als Appetitzügler wirkt. Damit haben wir drei Wirkungen, die für unser Projekt Essen zum Abnehmen von großer Relevanz sind.

Kaffee gehört also zu den Lebensmitteln zum Abnehmen…

Und für den bekannten Ernährungsexperten Sven-David Müller gilt er als regelrechter Fettkiller. Er empfiehlt in seinem Buch „Die 50 besten Fettkiller“ eine Tasse Espresso gleich nach dem Essen.

… aber nur dann, wenn man richtig damit umgeht.

Dort findet man auch den Hinweis, dass es nicht mehr als vier Tassen pro Tag sein sollten, wie die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt.

Wer sich an dieses Maß hält, dürfte nicht nur seine Gesundheit fördern, sondern auch den kritischen Stimmen begegnen dürfen.

Wichtig: Wer gesundheitliche Probleme hat, wie beispielsweise Bluthochdruck und Diabetes, sollte jedoch vorsichtig sein und generell zuerst Rücksprache mit seinem Therapeuten halten.

Ansonsten steht dem mäßigen Genuss, wichtig beim erfolgreichen Essen zum Abnehmen, nichts im Wege.

Und hier geht es zu “24 Lebensmittel zum Abnehmen”:

 24 Lebensmittel zum abnehmen

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar