An den Festtagen genießen

Gesund essen zum Abnehmen

Gesund essen zum Abnehmen

Tipps für den gesunden und kalorienbewussten Genuss

Für viele bedeuten die Festtage viel essen und zunehmen. Das muss aber nicht sein. Mit ein paar kleinen Tricks lässt es sich leichter genießen und trotzdem das Gewicht halten.

Nutzen Sie die Senföle zum Abnehmen. Sie verbrennen besser das Fett beziehungsweise sorgen für eine bessere Verdauung. Dazu einfach Radieschen, Rettich, Kapuzinerkresse, Meerrettich oder eben Senf zu den Speisen dazu  nehmen.

Nutzen Sie die heilenden Kräfte der Gewürze und Kräuter. Nehmen Sie zu den Speisen Kümmel, Oregano und Salbei.

Mit Knoblauch und Artischocke halten Sie den Cholesterinspiegel im Griff.

Das nützt natürlich alles nichts, wenn Sie gnadenlos zuschlagen. Um das zu verhindern trinken Sie vor den Mahlzeiten einen ordentlichen Schwung Wasser. Beginnen Sie die Mahlzeiten mit Salat und Gemüse. Alles das macht schon so satt, dass Sie weniger nach den Dickmachern verlangen.

Tauschen Sie das Fleisch durch den Fisch, gegart mit Kräutern, und profitieren Sie von den wertvollen Omega-3-Fettsäuren.

Die Süßigkeiten locken an den Festtagen. Tipp: Essen Sie zuerst einmal ein Stück Obst. Dann reduziert sich das Verlangen nach den ungesunden Süßigkeiten von ganz alleine.

Wichtig aber ist: Genießen gehört als Belohnung zum Abnehmen. An Festtagen ein Stück Torte, an Weihnachten ein Stück Christstollen oder ein paar Plätzchen –  das gehört zum Leben dazu. Mit den zuvor genannten Tricks schlägt das dann auch nicht allzu sehr zu. Und eine kleine Gewichtsschwankung macht auch nichts, wenn wir danach wieder das bewährte Programm zum Abnehmen anwenden.

Und hier geht es zu “24 Lebensmittel zum Abnehmen”:

 24 Lebensmittel zum abnehmen

Be Sociable, Share!