Die Psychologie beim Abnehmen

Zur Frage, ob schnelles Abnehmen möglich ist.

gesund AbnehmenWussten Sie, dass einer Ihrer größten Feinde beim Abnehmen Ihre Psyche ist? Wir meinen damit nicht, den berühmten „inneren Schweinehund“ zu überwinden. Das gelingt mit ein paar einfachen Tricks sogar sehr leicht. Nein, es geht um etwas ganz anderes.

Jeder, der sich mit dem Thema Abnehmen auseinandersetzt, kommt irgendwann an das Problem des Jo-Jo-Effekts. Dieser tritt immer dann ein, wenn man radikal mit einer extrem einseitigen Ernährung und dem Verzicht auf geliebte Nahrungsmittel versucht, sehr schnell abzunehmen, sich ein Heißhunger einstellt und man dann richtig zuschlägt. Oder auch, wenn der Stoffwechsel durch zu radikale Maßnahmen zu sehr verlangsamt wird und dann jedes Gramm Fett ansetzt. Jeder hat davon schon gehört, viele haben es leidvoll erlebt.

Mit anderen Worten: Wir haben es alle inzwischen begriffen, dass ein zu schnelles Abnehmen auf Dauer gesehen nicht gutgeht. Trotzdem gelingt es pfiffigen Zeitgenossen immer wieder, die Hoffnung für schnelles Abnehmen zu wecken. Sie nutzen dabei den menschlichen Trieb, etwas Unangenehmes möglichst schnell erledigen zu wollen. Genau darauf setzen sie an, verbunden mit dem Versprechen „Diesmal wird es klappen…mit den neuesten wissenschaftlichen Methoden…“ und schon überlisten die Emotionen den inneren Widerstand.

Damit es ein für alle Mal geklärt ist: Der Mensch braucht von Geburtsstunde an achtzehn Lebensjahre, um Volljährig zu werden. Jeder, der behauptet, dass das schon „in 12 Wochen“ gelingt, gilt zu Recht als lebensfremd. So ist es auch beim Abnehmen. „Gut Ding braucht Zeit“ heißt es doch. Also lassen Sie Ihrem Körper die Zeit, langsam und gesund abzunehmen. Streichen Sie bewusst alle radikalen Hoffnungen, die keine sind. Und schreiben Sie sich das irgendwo hin, damit Sie nicht bei nächster Gelegenheit wieder in die Falle tappen. Genießen Sie lieber die passenden Lebensmittel und nehmen Sie ganz natürlich ab.

 24 Lebensmittel zum abnehmen

Be Sociable, Share!

Ein Gedanke zu „Die Psychologie beim Abnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*