Mit Salat schnell abnehmen

PyramideWas an einer Salat-Diät beim Essen zum Abnehmen dran ist.

Um mal schnell ein paar Pfunde abzunehmen, ist gerade in den Sommermonaten eine Salat-Diät immer wieder sehr beliebt. Verständlich, denn wir bekommen jetzt köstliche und frische Zutaten dafür. Tatsächlich ist gegen Salat grundsätzlich nichts einzuwenden. Er ist geradezu wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung und gehört wegen seiner niedrigen Energiedichte zu den „guten Lebensmittel“ in der Ernährungspyramide.

Aber: Wer jetzt nur noch Salat isst, der läuft unweigerlich in die Diät-Falle. Wir hatten schon öfter davon berichtet, dass Diäten für ein nachhaltig erfolgreiches Essen zum Abnehmen nicht geeignet sind. Sie sind zu einseitig. Außerdem führt zu schnelles Abnehmen, vor allem, wenn die Energiezufuhr in kurzer Zeit zu stark gedrosselt wird, nach Beendigung der Diät sehr häufig zum gefürchteten Jo-Jo-Effekt.

Der ganz klare Tipp also: Salat ist ein wesentlicher gleichwohl nicht einziger Teil einer ausgewogenen gesunden Ernährung. Neben dem Gemüse und anderen nährstoffreichen Lebensmitteln sollte er ein großes Gewicht in der Zusammensetzung des täglichen Speiseplanes haben. Dafür sei nochmals die Ernährungspyramide als Orientierung empfohlen.

Vorsicht: Den Salat nicht mit schweren kalorienreichen Zutaten in der Energiedichte hochfahren. Das wird sehr oft falsch gemacht und führt völlig unnötig zu einer zu hohen Kalorienzufuhr.

Und hier geht es zu “24 Lebensmittel zum Abnehmen”:

 24 Lebensmittel zum abnehmen

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar